english  | 
Info & Buchungen: + 49 (0) 351 501 501 Onlinebuchung
Sonntag, 14.8.2022
Aktuelles
Essen & Trinken
Übernachten
Einkaufen
Kultur & Freizeit
Kultur & Freizeit
Home
Freizeit/Erholung
Theater/Oper
Museen
Schlösser, Burgen & Gärten
Weingüter
Sport & Fitness
Wellness
Erlebnis- angebote
Kinos
Sehenswürdig- keiten
Veranstaltungs- agenturen
Personen- beförderung
Betriebs- besichtigungen
Objekte A-Z
Detail-Suche
Schnellsuche
Detail-Suche nach:
Gastronomie
Übernachten
Einkaufen
Kultur & Freizeit
Noch nicht dabei?
Tragen Sie Ihr Unternehmen jetzt unverbindlich ein.
Objekt eintragen
Reiseplaner

Es befinden sich noch keine Objekte in Ihrem Reiseplaner.

Newsletter

Erhalten Sie kostenlos und unverbindlich aktuelle Reise- angebote der Region.

Nachrichten
10.08.2022
Die Eisfläche der Trainingseishalle ist bereit für das Training der Sportler. Aber auch alle Hobby-Eisläufer dürfen sich über zwei wöchentliche Eislaufzeiten während der Sommerferien freuen.
08.08.2022
Der erste Teil der Radroute Dresden Ost verbindet die Innenstadt mit Tolkewitz. Von dort ist es nicht weit zum Blauen Wunder und dem Elberadweg. Die Fahrradstraßen sorgen für mehr Fahrkomfort und vor allem für mehr Sicherheit für Fahrradfahrer.
06.08.2022
Noch bis zum 28. August zeigen die Staatlichen Kunstsammlungen in der Sonderschau im Zwinger Leben und Werk des Malers Bernardo Bellotto, genannt Canaletto.
02.08.2022
Neues Motiv der Sammel-Scheine Reihe der Dresden Information in limitierter Auflage erschienen. Der Schein zeigt den berühmten Canalettoblick.
01.08.2022
Das Ferienprogramm des Dresdner Zoos begeht im August die Löwen Wochen und feiert gleich zwei Löwen-Geburtstage.
Kultur & Freizeit powered by Maxity
Schwebebahn
Körnerplatz
01326 Dresden (Loschwitz)
Tel.: 0351 / 857 24 10
Fax: 0351 / 8 57 24 13
E-Mail senden...
Zur Website
 
Die älteste Bergschwebebahn der Welt ist heute genauso wie zu ihrer Entstehungszeit einerseits eine technische Meisterleistung, andererseits ein kaum ersetzbares Transportmittel. Mit geruhsamen 1,5 m/s nimmt die Schwebebahn an 33 Stützen vorbei den Weg nach oben. Öffnen sich die Türen beim Aussteigen, wird man mit einem traumhaften Blick auf Dresden belohnt.

Durch den wirtschaftlichen Aufschwung der damaligen Dresdner Vororte Loschwitz und Oberloschwitz wurde Ende des 19. Jahrhunderts eine Verkehrsanbindung dringend notwendig. So entstand die Idee zur Schwebebahn, auch resultierend aus dem Erfolg der benachbarten Standseilbahn. Die feierliche Eröffnung fand am 6. Mai 1901 in Anwesenheit seiner Königlichen Hoheit des Prinzen Friedrich August statt. Das vorläufige Aus kam 1984; teilweise der wirtschaftlichen Situation der damaligen DDR geschuldet. Mit der Wende wurde die Schwebebahn 1991 wieder eröffnet.
Führungen: teilweise
Erlebnisangebot:
Angebotene Dienstleistungen: Linienfahrten, Schülerfahrten
Personentransport:
Verkehrsanbindung: Bus 61, 63 und 84 bis Haltestelle Körnerplatz
Extras/Angebote: Führungen
  Stand: 10.11.2021
Schwebebahn auf der Karte:
(Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Der Kartenausschnitt kann auch durch Ziehen mit der Maus bewegt werden.)
Anzeigen
© 2006-2022 Knüpfer Verlag GmbH • Impressum powered by Maxity

Dresden   Radebeul   Radeberg   Tharandt   Wilsdruff   Hotels   Pensionen   Ferienwohnungen   Zimmer   Restaurants   Einkaufen   Kultur und Freizeit   Feiern und Tagen   Sommeroasen   Camping   Jugendherbergen   

www.dresdeninformation.de   www.sachseninformation.de   www.elblandinformation.de   www.chemnitzinformation.de   www.elbland.de   www.tourismusverein-dresden.de   www.citymanagement-dresden.de   www.schillerplatz.de   www.kinderfreundlichstes-restaurant.de   www.kaufmacher.de   www.maxity.de   www.gastgeberverzeichnis-dresden.de   www.dresden-hotels-pensionen.de   www.dresden.de