english  | 
Info & Buchungen: + 49 (0) 351 501 501 Onlinebuchung
Donnerstag, 20.6.2019
Aktuelles
Essen & Trinken
Übernachten
Einkaufen
Kultur & Freizeit
Kultur & Freizeit
Home
Freizeit/Erholung
Theater/Oper
Museen
Schlösser, Burgen & Gärten
Weingüter
Sport & Fitness
Wellness
Erlebnis- angebote
Kinos
Sehenswürdig- keiten
Veranstaltungs- agenturen
Personen- beförderung
Betriebs- besichtigungen
Objekte A-Z
Detail-Suche
Schnellsuche
Detail-Suche nach:
Gastronomie
Übernachten
Einkaufen
Kultur & Freizeit
Noch nicht dabei?
Tragen Sie Ihr Unternehmen jetzt unverbindlich ein.
Objekt eintragen
Reiseplaner

Es befinden sich noch keine Objekte in Ihrem Reiseplaner.

Newsletter

Erhalten Sie kostenlos und unverbindlich aktuelle Reise- angebote der Region.

Nachrichten
03.07.2017
Ab sofort
Kultur & Freizeit powered by Maxity
Szeneviertel Äußere Neustadt
Alaunstraße/Louisenstraße/Görlitzer Straße
01099 Dresden (Neustadt)
 
Nicht nur Kultur, sondern auch Szene hat die Stadt an der Elbe zu bieten. Dresden ist für sein Nachtleben vielleicht nicht ganz so berühmt wie andere Metropolen, aber das kann auch Vorteile haben; zuallererst den, dass viele Besucher höchst angenehm überrascht sind.

Jenseits des Albertplatzes beginnt die Äußere Neustadt, Treffpunkt aller Partygänger und Nachtschwärmer. Bei Einbruch der Dunkelheit zieht in das Wohn- und Geschäftsviertel, das auch das größte geschlossene Gründerzeit-Areal der Stadt ist, richtig Leben ein: Hier findet man die größte Kneipendichte der Stadt, eine Reihe von Clubs und Bars mit Live-Musik, Lokale mit exotischen Spezialitäten und viel alternative Nischenkultur.
Die Äußere Neustadt ist auch mit Blick auf seine Bewohner ein junges Viertel: Die meisten Kinder, die meisten Singles und die meisten Studenten wohnen in der Äußeren Neustadt.

Tagsüber besticht das Viertel durch das Flair seiner Straßenzüge voller Gründerzeitbauten, in denen sich viele große und kleine Läden, durchmischt von unzähligen Cafés und Restaurants, verbergen. Wer auf der Suche nach originellen Einzelstücken ist, egal ob Klamotten, Schmuck, Wohninterieur oder Tonträgern, kommt aus der Shoppinglaune nicht so schnell raus und wird garantiert fündig.
Eine beliebte Adresse bei Einheimischen wie Touristen sind die Geschäfte in der Kunsthofpassage – thematisch unterschiedlich gestaltete Hinterhöfe, die die Görlitzer Straße mit der Louisenstraße verbinden. Hier sollte man sich auch auf ein Eis, einen Kaffee oder eine warme Mahlzeit niederlassen und die Atmosphäre ganz in Ruhe wirken lassen.

Weitere Sehenswürdigkeiten, für die ein Ausflug bei Tageslicht lohnt, sind das Nordbad, Pfunds Molkerei, der älteste jüdische Friedhof Sachsens und das Erich-Kästner-Museum.
Verkehrsanbindung: Straßenbahnlinie 3, 6, 7, 8, 11 bis Haltestelle Albertplatz
Straßenbahnlinie 13 bis Haltestelle Bautzner-/Rothenburger Straße
Behindertengerecht: behindertengerechter Zugang in allen Bereichen
  Stand: 17.11.2014
Szeneviertel Äußere Neustadt auf der Karte:
(Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Der Kartenausschnitt kann auch durch Ziehen mit der Maus bewegt werden.)
Anzeigen
© 2006-2019 Knüpfer Verlag GmbH • Impressum powered by Maxity

Dresden   Radebeul   Radeberg   Tharandt   Wilsdruff   Hotels   Pensionen   Ferienwohnungen   Zimmer   Restaurants   Einkaufen   Kultur und Freizeit   Feiern und Tagen   Sommeroasen   Camping   Jugendherbergen   

www.dresdeninformation.de   www.sachseninformation.de   www.elblandinformation.de   www.chemnitzinformation.de   www.elbland.de   www.tourismusverein-dresden.de   www.citymanagement-dresden.de   www.schillerplatz.de   www.kinderfreundlichstes-restaurant.de   www.kaufmacher.de   www.maxity.de   www.gastgeberverzeichnis-dresden.de   www.dresden-hotels-pensionen.de   www.dresden.de