english  | 
Info & Buchungen: + 49 (0) 351 501 501 Onlinebuchung
Samstag, 22.7.2017
Aktuelles
Essen & Trinken
Übernachten
Einkaufen
Kultur & Freizeit
Schnellsuche
Detail-Suche nach:
Gastronomie
Übernachten
Einkaufen
Kultur & Freizeit
Noch nicht dabei?
Tragen Sie Ihr Unternehmen jetzt unverbindlich ein.
Objekt eintragen
Reiseplaner

Es befinden sich noch keine Objekte in Ihrem Reiseplaner.

Newsletter

Erhalten Sie kostenlos und unverbindlich aktuelle Reise- angebote der Region.

Nachrichten
03.07.2017
Ab sofort
03.07.2017

Radeberger Pilsner holt CITY und Stereoact zu CANALETTO – Das Dresdner Stadtfest

Ab Freitag, 18. August 2017
Dieser Auftakt kann sich hören lassen: Bereits zum Beginn der größten Stadtparty Deutschlands am 18. August erwarten die Besucher von CANALETTO – Das Dresdner Stadtfest drei wahre Konzert-Highlights – präsentiert von Hauptpartner Radeberger Pilsner.



Eröffnet wird das Fest hochkarätig klassisch von der Dresdner Philharmonie. Unter der Leitung von Dirigent Robert Trevino lässt das Orchester, unterstützt von Sopranistin Amanda Pabyan, unter anderem Verdi, Puccini und Liszt auf der Theaterplatz-Bühne erklingen.



Anschließend rockt CITY die Bühne (Beginn: 20 Uhr), wobei es dabei dann nicht nur den 811. Dresdner Stadtgeburtstag, sondern auch den wohl bekanntesten Titel der Band um Sänger Toni Krahl, Georgi Gogow (Bass, Geige) und Fritz Puppel (Gitarre) zu feiern gilt: Ihre aktuelle Tour widmen die Berliner Vollblut-Rocker ihrem Song „Am Fenster“, der schon weit vor dem diesjährigen 40. Songjubiläum zu einer Hymne der deutschen Musiklandschaft in Ost und West wurde. Über zehn Millionen Mal verkaufte sich der Kultsong, holte Gold- und Platin-Schallplatten in Deutschland und Griechenland. Neben diesem und weiteren Klassikern aus nunmehr 45 Bandjahren spielt CITY bei CANALETTO auch Neues vom aktuellen Studioalbum.



Weitergefeiert und getanzt wird nach CITY bei Stereoact. Das DJ- und Produzentenduo Sebastian Seidel und Rico Einenkel stürmt seit vergangenem Jahr mit seinen Partyhits
regelmäßig die Charts („Die immer lacht“, „Der Himmel reißt auf“, „Denkmal“) – den Theaterplatz machen die beiden Echo-Preisträger aus dem Erzgebirge ab 23 Uhr somit zur Tanz- und Partyzone.

Axel Frech, Geschäftsführer der Radeberger Exportbierbrauerei, freut sich über die außergewöhnliche Mischung: „Schon der CANALETTO-Freitag zeigt die besondere Größenordnung und die immense Vielfalt des Festes, denn auf dem Theaterplatz treffen dann Klassik, Rock und DJ-Sounds unmittelbar aufeinander. Diese Bandbreite ist sinnbildlich, denn sie macht Dresden auch übers Jahr aus.“, und ergänzt mit Hinweis auf einen der Beweggründe der langjährigen Radeberger-CANALETTO-Partnerschaft: „Auch in diesem Jahr sind wir mit ganzem Herzen dabei und sichern damit nicht nur den Radeberger Biergenuss, sondern auch den freien Eintritt für alle Festbesucher.“ Hintergrund: Sowohl die drei hochkarätigen Acts am Freitagabend, als auch das gesamte CANALETTO-Programm sind dank der Unterstützung durch Sponsoren wie der Radeberger Exportbierbrauerei kostenfrei.




Zudem tragen solche Partnerschaften auch immer zur Bereicherung der Erlebnisvielfalt von CANALETTO bei. So wird Radeberger Pilsner auch in diesem Jahr wieder die „Radeberger Erlebniswelt“ auf dem dreitägigen Fest präsentieren. Zum zweiten Mal in Folge, jetzt in Höhe der Schinkelwache platziert, und inhaltlich mit einigen neuen Elementen ergänzt. Auf rund 75 Quadratmetern Fläche werden so die 145jährige Geschichte der Marke und des Unternehmens in Szene gesetzt und individuell erlebbar gemacht. Der Besucher reist hier, teils interaktiv, in die Vergangenheit, kann sich gleichfalls zur Gegenwart der Radeberger Exportbierbrauerei informieren und entdeckt auch aktuelle Radeberger Pilsner-Themen wie gelebte Kulturengagements, ausgesuchte Veranstaltungs-kooperationen oder auch die Bandbreite der Erlebnisofferten in der Bierstadt Radeberg – spannend und voller Geschmack. Auch die perfekte CANALETTO-Erinnerung gibt es in der „Radeberger Erlebniswelt“: An einem Fotopoint können Besucher ihr ganz persönliches Foto machen und direkt mit nach Hause nehmen.



Natürlich lohnt es sich auch nach dem furiosen CANALETTO-Auftakt am Freitag, das Stadtfest-Gelände zu entdecken: Auf insgesamt 15 Locations und 9 Bühnen bietet CANALETTO auch in diesem Jahr das volle Programm aus Musik, Show, Theater, Familienaktionen, Sport und Gastronomie – aufgrund der Baumaßnahmen an der Augustusbrücke mit verändertem Flächenplan und ausschließlich auf der Altstädter Elbseite, aber wie gewohnt abwechslungsreich.

Wer sein CANALETTO-Wochenende bereits im Vorfeld planen möchten, kann das schon bald online tun: In drei Wochen wird auf der neuen CANALETTO-Website www.canaletto-fest.de das Programm veröffentlicht.

Öffnungszeiten CANALETTO – Das Dresdner Stadtfest:

Freitag, 18.08.2017, 18–02 Uhr

Samstag, 19.08.2017, 11–02 Uhr

Sonntag, 20.08.2017, 11–22.30 Uhr



Auf dem Altmarkt und dem Postplatz endet die Veranstaltung am Freitag und am Samstag bereits um 24 Uhr.

Veranstalter: Landeshauptstadt Dresden
Organisation: Dresdner Stadtfest GmbH



Quelle: Stadtfest Dresden / Presse
Anzeigen
© 2006-2017 Knüpfer Verlag GmbH • Impressum powered by Maxity

Dresden   Radebeul   Radeberg   Tharandt   Wilsdruff   Hotels   Pensionen   Ferienwohnungen   Zimmer   Restaurants   Einkaufen   Kultur und Freizeit   Feiern und Tagen   Sommeroasen   Camping   Jugendherbergen   

www.dresdeninformation.de   www.sachseninformation.de   www.elblandinformation.de   www.chemnitzinformation.de   www.elbland.de   www.tourismusverein-dresden.de   www.citymanagement-dresden.de   www.schillerplatz.de   www.kinderfreundlichstes-restaurant.de   www.kaufmacher.de   www.maxity.de   www.gastgeberverzeichnis-dresden.de   www.dresden-hotels-pensionen.de   www.dresden.de